Medien

Collection by Nein zum Hardturm-Wahn am 27.09. • Last updated 2 days ago

52 
Pins
Nein zum Hardturm-Wahn am 27.09.
Am kommenden Sonntag, dem 27. September, wird so viel aufs Mal entschieden, dass er «Super-Sonntag» genannt wird. Bis morgen kannst du noch brieflich abstimmen. Und es lohnt sich.

Du entscheidest über das Stadtleben

Tipp auf Ron Orp: Du entscheidest über das Stadtleben

Zum vierten Mal stimmt Zürich Ende Monat über ein neues Stadion ab. Oder geht es um Genossenschaftswohnungen, gegen 140-Meter-Türme oder für eine ewige Zwischennutzung?

Alle wollen sie den Hardturm: zwischen «Zwängerei» und Alternativlosigkeit

Zum vierten Mal stimmt Zürich Ende Monat über ein neues Stadion ab. Oder geht es um Genossenschaftswohnungen, gegen 140-Meter-Türme oder für eine ewige Zwischennutzung?

Kürzlich publizierten wir einen Artikel darüber, warum in der Schweiz kaum in die Höhe gebaut wird. Der Architekt Horst Eisterer beklagt hingegen einen regelrechten Hochhaus-Wildwuchs. Insbesondere in der Stadt Zürich gebe es eine irrationale Vorliebe, ja Besessenheit für Dichte und Hochhäuser.

"Hochhäuser sind umweltbelastender"

Der Architekt Horst Eisterer beklagt einen regelrechten Hochhaus-Wildwuchs in Zürich.

Zürich gibt Multi zwei 137 Meter hohe Hochhäuser gegen Gratis-Fussballtempel. Deal mit CS halten die Stadtväter geheim.

Türme mit Stadion: CS-Vertrag bleibt geheim - Inside Paradeplatz

Zürich gibt Multi zwei 137 Meter hohe Hochhäuser gegen Gratis-Fussballtempel. Deal mit CS halten die Stadtväter geheim.

Zürichs Finanzchef Daniel Leupi von den Grünen, selber Besitzer teurer Wohnungen, zeigt ein Herz für mächtige Immobilien-Entwickler. Leupi kämpft für Wolkenkratzer mit zugefügtem Fussballstadion.

Türme mit Stadion: CS-Vertrag bleibt geheim - Inside Paradeplatz

Zürich gibt Multi zwei 137 Meter hohe Hochhäuser gegen Gratis-Fussballtempel. Deal mit CS halten die Stadtväter geheim.

Das jahrzehntelange Seilziehen um die Zürcher Stadien ist geprägt von Spannungsfeldern, die bisher kein Projekt auflösen konnte. Weil zu technokratisch an den verschiedenen Bedürfnissen der Bevölkerung vorbeigeplant wurde. Die Analyse von Dayana Mordasini.

Planungsdesaster Hardturm

Das jahrzehntelange Seilziehen um die Zürcher Stadien ist geprägt von Spannungsfeldern, die bisher kein Projekt auflösen konnte. Weil zu technokratisch an den verschiedenen Bedürfnissen der Bevölkerung vorbeigeplant wurde. Die Analyse von Dayana Mordasini.

Nachhaltiges Baumaterial, digitale Assistenten und Leben auf engem Raum. Klingt alles vielversprechend, doch häufig scheitert es noch immer am Preis.

Zuhause von morgen - Das sind die innovativen Ideen zum Wohnen der Zukunft

Nachhaltiges Baumaterial, digitale Assistenten und Leben auf engem Raum. Einzig der Preis schlägt noch immer aufs Gemüt.

Nein zum privaten Gestaltungsplan Areal Hardturm - Stadion am 27. September 2020 Interview mit Lisa Kromer, Mitinitiantin des Referendums gegen das geplante Hardturm-Projekt

Nein zum Hardturm-Wahn

Nein zum Hardturm-Wahn. Interview mit Lisa Kromer, Mitinitiantin des Referendums gegen das geplante Hardturm-Projekt

Sie will keine Hochhäuser, er will eine Zukunft für den Zürcher Fussball: Lisa Kromer von der IG Freiräume und GC-Fan Lukas Krebs im Schlagabtausch.

Streitgespräch zum Zürcher Stadion – «Und wenn der FCZ und GC nicht überleben?»

Sie will keine Hochhäuser, er will eine Zukunft für den Zürcher Fussball: Lisa Kromer von der IG Freiräume und GC-Fan Lukas Krebs im Schlagabtausch.

Zürich stimmt zum vierten Mal über ein neues Hardturm-Stadion ab. Die Befürworter sehen bei einem Nein die Zukunft des Zürcher Fussballs bedroht, doch die Gegner sind entschlossen, das Projekt zu verhindern – die Debatte mit FCZ-Präsident Ancillo Canepa und Lisa Kromer vom Verein IG Freiräume heute live im «TalkTäglich».

Abstimmungskampf zum Hardturm-Stadion

Zürich stimmt zum vierten Mal über ein neues Hardturm-Stadion ab. Die Befürworter sehen bei einem Nein die Zukunft des Zürcher Fussballs bedroht, doch die Gegner sind entschlossen, das Projekt zu verhindern – die Debatte mit FCZ-Präsident Ancillo Canepa und Lisa Kromer vom Verein IG Freiräume heute live im «TalkTäglich».

Die Gegner des Hardturm-Projekts haben das Referendum zum Stadion ergriffen. Das verschärfte Lärmschutzgesetz dürfte ihnen zusätzlich in die Karten spielen. In den geplanten Wohnungen droht zu viel Strassenlärm.

Lärmschutz sorgt für Wirbel vor der Stadion-Abstimmung

Die Gegner des Hardturm-Projekts haben das Referendum zum Stadion ergriffen. Das verschärfte Lärmschutzgesetz dürfte ihnen zusätzlich in die Karten spielen. In den geplanten Wohnungen droht zu viel Strassenlärm.

Die Klimastreik-Bewegung wehrt sich gegen den Vorwurf, von den Stadiongegnern instrumentalisiert zu werden. Eine Vertreterin äussert sich zur Kontroverse.

«Ich kenne keine Klimastreikenden, die für das Stadion sind»

Die Klimastreik-Bewegung wehrt sich gegen den Vorwurf, von den Stadiongegnern instrumentalisiert zu werden. Eine Vertreterin äussert sich zur Kontroverse.

Zurzeit ist die Stadt Zürich daran, ihre Hochhausrichtlinien zu aktualisieren. In diesem Zusammenhang hat die «Arbeitsgruppe Städtebau + Architektur Zürich» Ende Januar eine Broschüre mit dem Titel «Hochhäuser – Kritische Betrachtungen. Panama Hat, January, Psychics, City, Architecture, Panama, Panama City

«Zerstörerisches Wachstum, immer mehr, immer höher!» – P.S.

Zurzeit ist die Stadt Zürich daran, ihre Hochhausrichtlinien zu aktualisieren. In diesem Zusammenhang hat die «Arbeitsgruppe Städtebau + Architektur Zürich» Ende Januar eine Broschüre mit dem Titel «Hochhäuser –...

Ein kluger Mensch kann seine Meinung ändern. Am 27. September stimmen wir über den privaten Gestaltungsplan Areal Hardturmstadion ab – schon wieder? Ja! September, Electronics, Make It Happen, Psychics

Grüne und soziale Entwicklung des Hardturms ist möglich – P.S.

Ein kluger Mensch kann seine Meinung ändern. Am 27. September stimmen wir über den privaten Gestaltungsplan Areal Hardturmstadion ab – schon wieder? Ja! Denn die Vorzeichen haben sich geändert: Die Zeit ist reif für...

Am 27. September 2020 wird unter der irreführenden Bezeichnung „Privater Gestaltungsplan «Areal Hardturm – Stadion», Zürich-Escher Wyss, Kreis 5“ eine kommunale Abstimmung stattfinden. Korrekt sollte es „Privater Gestaltungsplan «Projekt Ensemble», Kreis 5“ lauten, zumal es sich nicht nur um die Frage nach einem Stadion, sondern um das dazu gelieferte „Verunstaltungspaket“ mit gigantischen Wohntürmen handelt – inklusive überteuerten Wohneinheiten, Bodenversiegelung, Grünraumverlust ... Planer, September, Psychics, Projects

Am 27. September 2020 wird unter der irreführenden Bezeichnung „Privater Gestaltungsplan «Areal Hardturm – Stadion», Zürich-Escher Wyss, Kreis 5“ eine kommunale Abstimmung stattfinden. Korrekt sollte es „Privater Gestaltungsplan «Projekt Ensemble», Kreis 5“ lauten, zumal es sich nicht nur um die Frage nach einem Stadion, sondern um das dazu gelieferte „Verunstaltungspaket“ mit gigantischen Wohntürmen handelt – inklusive überteuerten Wohneinheiten, Bodenversiegelung, Grünraumverlust ...

Podiumsveranstaltung des Quartierverein Zürich 5 Industrie (QV5) in Zusammenarbeit mit der IG Hardturmquartier (IGH) Times Square, Travel, Viajes, Traveling, Trips, Tourism

Podium Verdichtung - QV Zürich 5

Podiumsveranstaltung des Quartierverein Zürich 5 Industrie (QV5) in Zusammenarbeit mit der IG Hardturmquartier (IGH)